Musik im Gewerbebetrieb – 3 Urteile rund um GEMA-Gebühren

Musik im Gewerbebetrieb – 3 Urteile rund um GEMA-Gebühren

Ob als Untermalung bei einer Betriebsfeier, als Effekt bei einer Werbeaktion oder als leise Hintergrundmusik in den Geschäftsräumen:

Immer dann, wenn Musikwerke öffentlich wiedergegeben werden, fallen grundsätzlich GEMA-Gebühren an. Die GEMA ist die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte und kümmert sich in Deutschland als staatlich legitimierte Verwertungsgesellschaft um die Nutzungsrechte, die sich aus dem Urheberrecht von Komponisten, Textern, Produzenten und Verlagen an musikalischen Werken ergeben.

Musik im Gewerbebetrieb – 3 Urteile rund um GEMA-Gebühren weiterlesen

Teilen: