5 Tipps fürs Weihnachts-Marketing

5 Tipps fürs Weihnachts-Marketing

Für viele Unternehmen ist die Zeit vor und um Weihnachten die umsatzstärkste Zeit. Bei Kunden sitzt der Geldbeutel lockerer und auf der Suche nach schönen Dingen, mit denen sie sich selbst oder ihren Lieben eine Freude machen können, sind sie durchaus bereit, Geld auszugeben.

Marketing Weihnachten

Gut 450 Euro investiert der Deutsche im Durchschnitt in Weihnachtsgeschenke. Auf der anderen Seite können auch Unternehmen die Weihnachtszeit nutzen, um ihren Kunden etwas zurückzugeben und sich für die Unterstützung im vergangenen Jahr zu bedanken.

Weihnachten ist also eine optimale Gelegenheit, um Umsatz zu machen, neue Kunden zu gewinnen und die Kundenbindung zu steigern. Bleibt aber die Frage nach dem Wie. Schließlich ist gerade im Weihnachtsgeschäft die Konkurrenz sehr groß.

Hier sind fünf Tipps fürs Weihnachts-Marketing!:

 

Tipp Nr. 1: Weihnachtliche Stimmung auf der Webseite

Ob Tannenbäume, Schlitten und Rentiere, Nikoläuse, Engel, Sterne, Kerzen oder Schneekristalle: Bestimmte Symbole gehören zu Weihnachten unbedingt dazu. Und so wie der Kunde im Laden vor Ort weihnachtliche Deko sieht und Weihnachtslieder hört, sollte er auch im Online-Shop auf weihnachtliche Atmosphäre stoßen.

5 Tipps fürs Weihnachts-Marketing weiterlesen

Teilen: