Firmenwerbung Flyer

Firmenwerbung Flyer

Ein Flyer, der zu Deutsch einfach nur „Flugblatt“ genannt wird, macht seinem Namen alle Ehre. Während in der Vergangenheit Flugblätter eher für Partys und Feten verteilt wurden, so findet man heute diese kleinen Blätter aus fast jeder Branche im eigenen Briefkasten.

Ob als Standart A5 Format oder als Faltblatt, vom Pizzadienst bis zum Telefonanbieter, verwenden die meisten Unternehmen diese kleinen Träger für ihre Firmenwerbung. Als günstigstes Werbemittel, kosten sie einen Unternehmer zwar nicht viel, allerdings sind sie mittlerweile so weit verbreitet, dass die meisten gar nicht mehr gelesen werden sondern, sang und klanglos im Papierkorb verschwinden.

Flyer als Werbemittel

Das gilt für die professionell gedruckten Flyer genau so wie für die „selbstgemachten“ aus einem billigen Copy-Shop.Das Unternehmer diese Tendenz längst selbst bemerkt haben, führt aber auch dazu dass die Gestaltung der Flyer immer wichtiger wird. Deutlicher als bei den meisten anderen Werbeträgern, ist zu sehen, dass ein Angebot nur wahrgenommen wird, wenn das Design mehr auffällt als bei anderen.

Um den Platz auf einem Flyer optimal zu nutzen und ein individuelles und aktuelles Design für seinen Flyer zu bekommen, werden selbst diese einfachen Werbemittel mittlerweile häufig von Werbefachleuten gestaltet.

Die Flyer Zielgruppe

Ob sich diese Mühe und die Kosten jedoch lohnen, ist sehr unterschiedlich. Denn massenhaften Kundenandrang durch Flyer bekommen außer einigen Discountern wohl nur wenige Unternehmen. Denn durch die große Anzahl dieser Flyer, sind die meisten Zielgruppen, einfach nur noch genervt, von dieser Werbung, die den Briefkasten verstopft.

Um mal einen kleinen Preisvergleich zu machen: Während man für Werbeträger wie Kugelschreiber, mindestens 30,- Euro für 100 Stück ausgibt, kann man sich für dieses Geld 3000 – 4000 DIN A5 Flyer in mit einer CopyCard erstellen. Was sich bei der eigenen Zielgruppe mehr lohnt, muss jeder Unternehmer selbst entscheiden.  

Mehr Anleitungen und Tipps zu Werbung und Marketing:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.