Bilder Vermarktung

Die Bilder Vermarktung 

Bei der Vermarktung spielen Bilder eine sehr große Rolle. Denn der Mensch ist ja nun mal ein Augentier. Um eine gute Vermarktung der eigenen Bilder zu erreichen, ist es sehr wichtig, dass man auch gute Bilder macht, mit denen man in Broschüren und auf Webseiten, die Originale vorstellt.

Vor allem bei Webseiten, wird man sicher nicht ohne die digitalen Kopien seiner Werke auskommen. Damit eine Webseite oder ein Webshop möglichst gut bei den Besuchern ankommt, sollte man auf möglichst niedrige Ladezeiten achten. Dafür müssen die digitalen Bilder relativ klein sein. Weil das aber auf Kosten der Darstellungsqualität geht, gilt die Devise: Soviel wenig wie möglich und soviel wie nötig. Bei der Erstellung der digitalen Bilder, kann man zwar dannach noch am PC viel bearbeiten und retuschieren. 

Die Farben der Bilder

Trotzdem spart man sich im Endeffekt viel Arbeit, wenn man die Bilder von vorne herein, möglichst optimal positioniert und ausleuchtet. Außerdem sollten die Farben so „originalgetreu“ wie möglich wiedergegeben werden. Denn auch wenn man seine Bilder, Kunstwerke oder sonstigen Waren nicht so beim Kunden ankommen, wie sie dargestellt waren, kann das sehr schlecht fürs Geschäft werden.

Beim Verkaufen im Internet gilt aber grundsätzlich, dass man lieber ein Bild mit geringer Darstellungsqualität nehmen sollte, als gar keins. Oder würde jemand von euch in einem online Shop eine Skulptur kaufen, ohne zu wissen, wie sie aussieht?  

Empfehlungen für die Vermarktung nutzen

Die Produktbeschreibungen in Schriftform, sollten sich daher auch nur auf die „Teile“ beschränken, die man auf einem Bild nicht erkennen kann z.B. Größe, Gewicht, etc. Auch wenn heutzutage immer häufiger über das Internet eingekauft wird, so ist doch die effektivste Form der Vermarktung, die Empfehlung.

Solche Empfehlungen kann man auch gut für die Vermarktung nutzen. Wenn Kunden über die Produkte in „Verbraucherportalen“ berichten, kann man viel damit erreichen. Mit guter Qualität und ansprechender Präsentation, ist man also gut für eine Vermarktung gerüstet.

Mehr Anleitungen und Tipps zu Werbung und Marketing:

Teilen:

Kommentar verfassen