Wann lohnt sich eine Werbeagentur, wann einzelne Dienstleister?

Wann lohnt sich eine Werbeagentur, wann einzelne Dienstleister?

Ein Unternehmen braucht nicht nur hochwertige Produkte oder Dienstleistungen. Mindestens genauso wichtig für den Erfolg ist ein öffentlichkeitswirksamer Auftritt. Schließlich bringt das beste Angebot nichts, wenn niemand davon weiß. Für eine gelungene Vermarktung holen sich viele Unternehmen professionelle Hilfe an ihre Seite. Und dabei gibt es zwei Möglichkeiten.

Wann lohnt sich eine Werbeagentur, wann einzelne Dienstleister

So ist zum einen möglich, dass das Unternehmen einzelne Experten für die verschiedenen Dienstleistungen bucht. So kann es gezielt und ganz nach Bedarf jemanden beauftragen, der sich dann zum Beispiel um das Konzept, die Texte, die Grafik oder das Programmieren kümmert.

Die andere Möglichkeit ist, eine Werbe- und Marketingagentur einzuschalten. Auch hier kümmern sich zwar verschiedene Profis um die einzelnen Fachbereiche. Da sie aber alle unter einem Dach vereint sind und zusammenarbeiten, kommt das Projekt in die Hände eines eingespielten Teams.

Doch damit stellt sich die Frage, wann ein Unternehmen mit welcher Variante besser beraten ist. Dieser Frage gehen wir im Folgenden nach!:

Wann lohnt sich eine Werbeagentur?

Die professionelle Hilfe von einer Werbeagentur kann ein großer Vorteil sein. Denn die beiden wichtigsten Pluspunkte sind, dass

  • die Kompetenzen der einzelnen Fachbereiche an einer Stelle gebündelt sind und

  • es intern kurze Kommunikationswege gibt.

Beauftragt das Unternehmen eine professionelle Agentur damit, sein Projekt zu betreuen, bucht es statt Einzelleistungen gleich ein Komplettpaket. So spart sich das Unternehmen die Suche nach mehreren Experten. In aller Regel verfügt eine Agentur nämlich über Profis aus allen Fachgebieten, die notwendig sind.

Außerdem spricht für die Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur, dass das ganze Projekt an einer Stelle betreut wird. Alle Teilbereiche, angefangen bei rein organisatorischen Aspekten über die Texte bis hin zum Design, fließen zentral zusammen.

Ein Austausch mit jedem einzelnen Dienstleister ist nicht notwendig, weil in einer Agentur alle Informationen auf einem Tisch liegen. Deshalb ist eine Agentur oft die richtige Wahl, wenn ein umfangreiches Projekt geplant ist. Das gilt vor allem dann, wenn die grobe Idee zwar schon steht, das Unternehmen den tatsächlichen Umfang der Werbekampagne aber noch gar nicht einschätzen kann.

Eine Agentur verfügt über die Leute oder zumindest die Kontakte, um ein Projekt von Anfang bis Ende zu planen, zu organisieren, zu betreuen und umzusetzen. Dadurch ist sie flexibel genug, um auch komplett neue Kampagnen auf die Beine zu stellen.

Im Unterschied dazu kann es eine große Herausforderung und eine organisatorische Meisterleistung sein, die Einzeldienste verschiedener Profis so auf einen Nenner zu bringen, dass am Ende das herauskommt, was sich das Unternehmen vorgestellt hatte. Die Teamarbeit einer Werbe- und Marketingagentur macht an diesem Punkt vieles leichter.

Insgesamt macht es also dann Sinn, eine Werbeagentur zu beauftragen, wenn

  • ein neues Werbekonzept erarbeitet werden soll.

  • das Unternehmen keine oder nur wenig Erfahrung in Sachen Marketing hat.

  • eine umfangreichere Kampagne geplant ist und für die Umsetzung verschiedene Dienstleistungen aus unterschiedlichen Fachgebieten zusammenkommen.

    Anzeige

Wann ist es sinnvoll, einzelne Dienstleister zu beauftragen?

So wie es gute Gründe für eine Werbeagentur gibt, gibt es genauso Fälle, in denen das Unternehmer besser beraten ist, wenn es einzelne Dienstleister bucht. Das gilt vor allem dann, wenn das Marketingkonzept bereits steht und nur an ein paar Punkten nachjustiert werden soll.

Das Unternehmen kann in diesem Fall gezielt die Leistungen in Anspruch nehmen, die es benötigt. Dabei kann es sich zum Beispiel einen Grafiker, einen Texter, einen Webdesigner oder einen Programmierer an die Seite holen.

In vielen Unternehmen sind gewisse Erfahrungen in der Eigenvermarktung vorhanden. Und auch was die Planung, Gestaltung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen angeht, können viele Unternehmen auf Wissen zurückgreifen.

Beauftragt ein Unternehmen dann den entsprechenden Spezialisten, der nur die Dienste erbringt, die es selbst nicht leisten kann, reicht das aus. Und kostengünstiger wird es obendrein.

Ein anderer Fall, in dem es sich lohnen kann, auf einzelne Dienstleistungen zu setzen, ist, wenn eine bestehende Werbekampagne lediglich ein Update braucht. Denn dafür sind oft nur kleinere Maßnahmen notwendig.

Ein Profi, der gezielt für diese Arbeiten engagiert wird, kann die Anforderungen und Wünsche des Unternehmens durch den direkten Kommunikationsweg schneller umsetzen und auch flexibler auf kurzfristige Änderungen reagieren.

Einzelne Dienstleistungen bei den jeweiligen Profis zu buchen, ist somit vor allem dann eine gute Idee, wenn

  • es im Unternehmen eine Marketingabteilung oder versierte Marketing-Leute gibt, die die grundlegende Organisation selbst erledigen können und nur an wenigen Stellen Unterstützung brauchen.

  • es unterm Strich kostengünstiger ist, einzelne Experten zu buchen statt eine Marketingagentur zu beauftragen.

  • das Marketingkonzept schon eine gewisse Form angenommen hat und es jetzt nur noch um die praktische Umsetzung geht.

  • eine bestehende Werbekampagne lediglich in Teilbereichen aufgefrischt werden soll.

Fazit

Werbung sollte einzigartig und unverkennbar auf das bewerbende Unternehmen zugeschnitten sein. Gleichzeitig muss die Kampagne zum Produkt und zur Kernzielgruppe passen.

Diese Ansprüche müssen schon bei der Planung und Umsetzung der Werbemaßnahmen berücksichtigt werden.

Eine pauschale Antwort darauf, ob es sich eher lohnt, eine Werbeagentur oder einzelne Dienstleister zu buchen, gibt es deshalb nicht. Beide Varianten haben ihre Vor- und ihre Nachteile. Doch wenn das Unternehmen für sich abklärt, was es in seiner Situation braucht und womit ihm am besten geholfen ist, wird es die richtige Wahl treffen.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Thema: Wann lohnt sich eine Werbeagentur, wann einzelne Dienstleister?

Redaktion
Twitter

Veröffentlicht von

Redaktion

Verlagsinhaber Christian Gülcan (Artdefects Media Verlag), Marketing Experte in Onlinemarketing, SEO, SEA, Social Media, Printmedien und Vermarktung von Unternehmen seit 2006. Kooperationspartner zu Werbeagenturen, Medienagenturen und Marketing-Profis. Verleger von Fachpresse in Print und Online verschiedener Branchen und Themengebiete.

Kommentar verfassen