Marketing und Vermarktung

Marketing und die Vermarktung 

Zielorientierte Vermarktung

Marketing und Vermarktung werden normalerweise von den Kunden nur als Werbung und Vertrieb wahrgenommen. Aber Marketing bedeutet noch sehr vieles mehr. Um sich die Struktur und Strategie im Marketing vorzustellen, muss man nur an die Spielstrategie beim Schach denken.

Der Unterschied, liegt nur darin, dass beim Marketing viel mehr Figuren im Spiel sind. Abgesehen von den Unterschieden in den einzelnen Branchen, gibt es doch Definitionen, die auf das Marketing aller Geschäfte und Unternehmen zutreffen. Eine davon lautet: Marketing! Das sind alle Aktionen und Planungen, die dem Unternehmen zur Verwirklichung der eigenen Ziele verhelfen. Im klassischen Marketing gibt es vier Stufen von Dingen, die Einfluss auf diese Vermarktung haben.

Als Erstes spielen die „Arbeitsbedingungen“, also die Möglichkeiten eines Unternehmens etwas zu tun, eine fundamentale Rolle. Dazu gehört aber auch die allgemeine Wirtschaftslage, die zu den ersten Grundüberlegungen eines Marketingplans gehört.

Als zweite Stufe, ist das Wirtschaftsrecht mitunter ein Problem, für das man eine passende Lösung finden muss. Dazu gehören, Wettbewerbsrechte, Patentrechte für Produkte, Handelslizenzen und noch vieles mehr. In der dritten Stufe eines Marketingplans, geht es darum zu erfahren, wie, wo und wann man welche Produkte am besten verkaufen kann. Die Werkzeuge dafür sind Marktforschungen durch Meinungsumfragen.In der vierten Stufe, geht es dann quasi an das Eingemachte.

Die Marketing Fragen

Die wichtigsten Fragen, beim Marketing dabei sind:

a) Wie will ich meine Produkte verkaufen? Quantität oder Qualität?;

b) Ein Betrieb muss auch leben, also wie passe ich meine Preise an?; 

c) Werbung und Kundenkontakt! Wie will ich auf die Kunden zugehen und Wie will ich bei den Kunden ankommen?

d) Mit welchem Timing organisiere, plane und führe ich das ganze durch?

Woran man dabei auch denken sollte ist, dass sich an den einzelnen Punkten noch viele andere Fragen auftun. Die müssen ebenfalls, bis ins Detail genau „beleuchtet“ werden.

Mehr Anleitungen und Tipps zu Werbung und Marketing:

Teilen:

Kommentar verfassen