Vermarktung Landwirtschaft

Vermarktung der Landwirtschaft 

Produkte aus der Landwirtschaft, kommen bei den Kunden am besten an wenn sie frisch sind. Da nun auch die Landwirte Saisonal ernten, ist die Vermarktung und das Marketing in der Landwirtschaft, wie eine kreisförmige Kaskade von Vermarktungsaktionen, die sich jedes Jahr wiederholen.

Bei einem kleinen dörflichen Betrieb, darf man dabei aber nicht an eine „Herde“ von Wirtschaftswissenschaftlern denken, die über der Marketingstrategie brütet. Viele Landwirte sind zwar auch in Verbänden und Vereinen organisiert, um die Produkte besser verkaufen zu können. Allerdings wird hier sicher nicht, nicht so „weit“ organisiert und geplant, wie in einem Großbetrieb.

In den Dörfern, in der Nähe von Schnellstraßen gehören einfache Schilder zu der ersten „Vermarktungsaktion“, die ein Landwirt ausführen kann. Ob es nun Spargel, Erdbeeren, Kartoffeln oder andere Obst und Gemüsesorten sind, das meiste wird auch direkt am Hof verkauft.

Produkte der Landwirtschaft 

Für die Bauern ist der Verkauf am Hof aber schwierig. Um die eigenen Erzeugnisse, nicht unbedingt verbilligt an Großhändler abgeben zu müssen, machen sich einige die Mühe und bauen auch noch einen kleinen „Laden“ auf Ihren Hof. Hier werden dann nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch mal Fleisch, Wurst, Eier und ähnliche Produkte angeboten.

Dabei stehen Sie aber vor dem Problem, dass es in den ländlichen Regionen eben nur wenig Menschen gibt und damit natürlich auch weniger potentielle Kunden. Dazu kommt noch die Konkurrenz durch die Supermärkte, die Produkte aus der Landwirtschaft viel billiger anbieten.

Die Landwirtschaft produziert Lebensmittel, die ja immer benötigt werden. Allerdings macht es das für einzelne Landwirte schwierig, sich „hervorzuheben“ und dem Kunden aufzufallen. Verbände der Landwirtschaft, versuchen deshalb auch mit Kochwettbewerben oder anderen Veranstaltungen, die Verbraucher dazu animieren sollen, mehr auf frische Lebensmittel zurückzugreifen. Besonders in Deutschland wird kritisiert, dass die Verbraucher meist an den Kosten für die Lebensmittel sparen.

Mehr Anleitungen und Tipps zu Werbung und Marketing:

Teilen:

Kommentar verfassen