Tipps für erfolgreiche Werbung

10 Tipps für erfolgreiche Werbung 

Ein alter amerikanischer Wahlspruch für die erfolgreiche Werbung lautet: Für jeden Dollar den Du in ein Produkt steckst musst Du einen weiteren bereithalten, um das auch bekannt zu machen.

Wer zumindest einen Teil der heutigen Werbemöglichkeiten kennt, dem wird es aber sicher schwer fallen, zu entscheiden, in welche Werbeformen man am erfolgreichsten investieren kann.

1. Das richtige Werbemittel    

Der Wichtigste Punkt für erfolgreiche Werbung ist deshalb, die Wahl des richtigen Werbemittels bzw. der richtigen „Werbemöglichkeiten“. Im Vordergrund sollte dabei stehen, dass man damit vor allem die Menschen erreicht, an die man auch seine Produkte verkaufen will. 

2. Kosten Werbung     

Kein Unternehmer kann es sich leisten, die Kosten für Werbung außer Acht zu lassen. Deshalb ist es natürlich auch sehr wichtig, darauf zu achten, ein Budget festzulegen. Wie groß das ist, hängt nun einmal von den einzelnen Möglichkeiten ab.  

3. Erfolgskontrolle      

Die Erfolgskontrolle ist ein weiterer Punkt, an den man unbedingt denken muss. Je nach Werbeform kann es natürlich sehr unterschiedlich sein, wie man den Erfolg seiner Werbung überhaupt kontrollieren kann. Das hat nicht nur den Vorteil das man genau beobachten kann, welche Werbung für die eigenen Produkte am Wirkungsvollsten ist, sondern auch, das man mit der Zeit auch beobachten kann wo man mit welcher Werbung am Besten weiterkommt.  

4. Professionelle Hilfe  

Ist man sich nicht sicher, wie man am Besten für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen wirbt, sollte man sich immer auch professionelle Hilfe holen. Das ist im ersten Moment sicher etwas kostspieliger, spart aber dann doch weitere Kosten. Der Grund dafür ist einfach, das man mit professioneller Unterstützung „Fehlkäufe“ bei Werbemitteln und ähnlichen Fehlinvestitionen vermeiden kann und dadurch  natürlich auch Kosten und Mühe spart.  

5. Preiswerte Werbemöglichkeiten 

Wer mit einem ganz kleinen Budget für die Werbung auskommen muss, braucht viel Fantasie. Hier muss man natürlich meist auch viel mehr Mühe aufwenden, herauszufinden, wie man seine potentiellen Kunden am Besten und natürlich am Günstigsten erreichen kann. Aber auch die besondere Umsetzung preiswerter Werbemittel und Werbemöglichkeiten kann sehr viel dabei helfen die eigenen Produkte zu vermarkten.

  

6. Werbeveranstaltungen       

Werbung besteht nicht nur als „Flyern“ oder „Werbeanzeigen“. In vielen Fällen ist eine gut organisierte Werbeveranstaltung noch viel effektiver, als das Verteilen von Zetteln die oft ungelesen in den Papierkorb wandern. Möchte man z.B.  für eine Gaststätte eine Werbeaktion starten, sollte man nicht nur darauf achten, das sie zur Gaststätte passt, sondern auch das sie für die eigenen Gäste interessant ist. In einem klassischen Restaurant wäre Beispielsweise ein Musikabend wesentlich besser als eine Hüpfburg vor der Türe. Andererseits kann ein Familienrestaurant mit einem Musikabend sicher nicht viel anfangen und sollte doch lieber zur Hüpfburg greifen.  

7. Neue Werbemethoden       

Neue Werbemethoden sind oft noch nicht sehr erprobt und es ist zumindest am Anfang oft auch schwierig zu kontrollieren, wie erfolgreich eine Werbeaktion war. Trotzdem kann es sich immer mal wieder lohnen solche Werbeformen einmal auszuprobieren. Das Besondere ist ja dabei, dass kaum jemand diese Werbeform kennt und es einem zumindest sehr viel Aufmerksamkeit für die Produkte und Dienstleistungen einbringen kann.  

8. Werbemittel Kombination   

Eine Kombination von verschiedenen Werbemitteln und Werbemethoden erhöht natürlich auch die Chancen neue Kunden bzw. Interessenten zu finden. Deshalb sollte man immer auch darauf achten, eine gute Mischung in seiner Werbung zu haben. 

9. Marktforschung      

Es scheint vielen vielleicht selbstverständlich, trotzdem ist es ausgesprochen wichtig sich immer auch zu überlegen und genau zu „recherchieren“ für wen die eigenen Produkte interessant sind. Diese „Marktforschung“ ist einer der Grundsteine für erfolgreiche Werbung weil man damit viel effektiver auf die gewünschte Kundengruppe zugehen und passende Werbung gestalten kann.  

10. Preis-Leistungs-Verhältnis  

Ist man auf professionelle Unterstützung oder bestimmte Werbemittel für die eigene Werbeaktion angewiesen ist es letztendlich auch eine Selbstverständlichkeit, dass man das Preis-Leistungs-Verhältnis einiger Anbieter vergleichen sollte. Das Teuerste ist längst nicht immer das Beste und das Billigste ist nicht immer auch gut genug.

Mehr Anleitungen und Tipps zu Werbung und Marketing:

Thema: Tipps für erfolgreiche Werbung

Teilen:

Kommentar verfassen